Jugendtraining

Das Tischtennis-Jugendtraining beim 1. FC Eschenau

Wann und wo kannst du trainieren?

Bevor du bei uns vorbeischnupperst

Wir freuen uns, wenn du bei uns im Training vorbeischnuppern möchtest. Aufgrund der Corona-Pandemie gelten aktuell auch für unser Training besondere Regeln. Kontaktiere daher bitte unbedingt einen der Trainer, bevor du das erste Mal bei uns vorbeischaust:
Lars Schlacht       (09192) 9950700 und (01512) 9133514 (auch WhatsApp) oder
Jörg Bernet          (0179) 3219945 (auch WhatsApp)

Trainingszeiten

Außerhalb der Schulferien
Di., 18:15 – 20:00  Uhr und
Fr., 18:00 – 20:00 Uhr
in der Sporthalle des Gymnasiums Eckental, Neunkirchener Str. 1 in Eschenau.

Das Training findet als Schul AG des Gymnasiums Eckental statt, das heißt, dass Schüler des Gymnasiums Eckental teilnehmen können, ohne Mitglieder des 1. FC Eschenau zu sein.

In den Schulferien findet das Training nur eingeschränkt statt, hier bitte Rücksprache mit den Trainern halten.

Wer macht mit?

Aktuell trainieren ca. 35 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 7 und 18 Jahren ein- bis zwei Mal die Woche bei uns.

Wer sind die Trainer und Ansprechpartner?

Das Training wird von den C-Lizenz-Trainern Lars Schlacht und Jörg Bernet gehalten, unterstützt von weiteren Spielern des FC Eschenau, teilweise auch aus der Verbandsliga.

Bei Fragen könnt ihr euch wenden an:
Lars Schlacht        (09192) 9950700 und (01512) 9133514 (auch WhatsApp) oder
Jörg Bernet          (0179) 3219945 (auch WhatsApp)

Wie sind die Trainingsbedingungen?

Wir haben nahezu optimale Trainingsbedingungen, mit in der Regel mindestens zwei Trainern, bis zu drei Hallendritteln, 14 Tischen, Ballroboter, Balleimertraining, Videoanalyse, Returnboard, Spinrad, Spinball, Koordinationsleitern, größeren Bällen zur Ballgewöhnung  für die Kleinen und vielem mehr.

Wie kannst du ins Training hineinschnuppern?

Wer beim Training mitmachen möchte, kann nach vorheriger Absprache mit einem Trainer gerne jederzeit vorbeikommen. In den Schulferien findet nur vereinzelt Training statt.

Spielerische Voraussetzungen müsst ihr noch keine erfüllen, umso früher ihr anfangt desto besser könnt ihr später werden.

Zum Training kommt ihr dann bitte in Sportkleidung (am besten kurz) und Hallenschuhen. Beim Tischtennis solltet ihr, wenn möglich, dunkle Sportkleidung tragen, damit ein Kontrast zum hellen, kleinen Ball besteht. Einen eigenen Schläger braucht ihr noch nicht notwendigerweise mitbringen, wir können euch am Anfang Vereinsschläger leihen. Vergesst bitte nicht, ausreichend zum Trinken und ein Handtuch dabeizuhaben.

Eltern dürfen wegen der aktuell geltenden Hygienevorschriften aktuell beim Training leider nicht zuschauen.

Wie bei allen Vereinen üblich, könnt ihr dreimal am Training teilnehmen, ohne Vereinsmitglied zu sein.

Aufgrund der eingerichteten Schul-AG können Schüler des Gymnasiums Eckental beliebig oft am Training teilnehmen, ohne Vereinsmitglied beim 1. FC Eschenau zu sein.

Das Schnuppertraining hat dir gefallen, du möchtest weitermachen

Wie oft solltest du trainieren?

Tischtennis ist eine koordinativ sehr anspruchsvolle Sportart. Wer es erlernen möchte, sollte mindestens ein Mal die Woche trainieren, seltener macht aus unserer Sicht keinen Sinn. Wer zwei Mal die Woche trainiert, braucht etwa eineinhalb bis zwei Jahre um alle Grundschläge in ihrer Grobform zu erlernen. Dafür sind die Fortschritte sehr deutlich spürbar.

Wie wirst du Vereinsmitglied bzw. wenn du es schon bist, Abteilungsmitglied?

Wer noch kein Vereinsmitglied beim 1. FC Eschenau ist, erhält von den Trainern einen Mitgliedschaftsantrag. Bist du bereits Mitglied, sag uns bitte, ob du aktuell noch in anderen Abteilungen als der Tischtennisabteilung aktiv bist, wir schlüsseln dich dann (auch) als Mitglied der Tischtennisabteilung.

Egal ob bereits Vereinsmitglied oder nicht,  du erhältst von uns auch noch je ein Formular zur Abfrage der Kontaktdaten und deiner Wünsche hinsichtlich Foto- und Videoaufnahmen.  Bitte gib all diese Formulare ausgefüllt und von deinen Eltern unterschrieben bei einem der Trainer ab.

Wie erhältst du alle aktuellen Informationen rund ums Training?

Indem wir dich in unsere WhatsApp-Gruppe oder unseren E-Mail-Verteiler integrieren.

Unsere Regeln

Damit alle Spaß am Training haben und davon profitieren, sich niemand verletzt und wir unser Material möglichst lange nutzen können, ist es wichtig, dass wir einige Regeln einhalten.

  1. Wir sind pünktlich zum Trainingsbeginn umgezogen in der Halle, wer später kommen oder früher gehen muss, gibt den Trainern vorher Bescheid.
  2. Solltest du körperliche Beschwerden haben, brichst du das Training ab und wendest dich an einen Trainer.
  3. Ein Tischtennis-Tisch wiegt ca. 130 kg. Um zu vermeiden, dass er umkippt und uns verletzt, werden die Tische nur zu zweit langsam und vorsichtig in Längsrichtung ausschließlich von den großen Kindern, die mindestens 11 Jahre alt sind, geschoben. Die Tische werden auch nur zusammen mit einem Erwachsenen auf- oder zugeklappt.
  4. Wir gehen fair miteinander um, niemand wird geärgert, beleidigt oder körperlich angegangen, könnt ihr Probleme unter euch nicht lösen, wendet ihr euch an einen Trainer.
  5. Wir stören andere nicht beim Spielen.
  6. Tischtennis ist ein sehr fairer Sport, wir mogeln nicht und streiten uns im Training oder Spiel nicht um Ergebnisse.
  7. Wir akzeptieren alle uns zugteilten Trainingspartner und sind bereit, mit jedem zu trainieren.
  8. Wir trainieren zusammen als Team, bauen zusammen auf und ab und sammeln gemeinsam Bälle auf.
  9. Wir gehen sorgsam mit dem Material, wie z. B. Leihschlägern, Bällen, Tischen, Banden und Aufsammelhilfen um. Netze werden beim Befestigen am Tisch nur leicht festgedreht. Wir legen Schläger und Ballaufsammelhilfen nicht auf den Boden und achten darauf, dass um unsere Füße herum keine Bälle liegen. Niemand verlässt die Halle am Ende des Trainings, bevor alle Bälle aufgesammelt und alle Materialien aufgeräumt sind. Beschädigte Bälle werden zertreten und nicht in die Balleimer und -körbe zurückgelegt, so vermeiden wir, dass sie in den Ballroboter gelangen und diesen beschädigen.
  10. Wenn die Trainer es signalisieren, stellen wir alle das Training ein, sind still und hören zu.
  11. Wir machen die vorgegebenen Übungen so lange, bis ein Trainer eine neue Übung vorgibt. Dabei versuchen wir, die Übung möglichst oft zu wiederholen, sammeln den Ballkorb voll, so schnell es geht. Klappt die Übung nicht, wenden wir uns an einen Trainer.
  12. Anfragen der Trainer z. B. über WhatsApp beantworten wir zeitnah, damit andere Mitspieler, die Trainer, Sponsoren, Fahrer oder Gegner nicht auf uns warten müssen.

Was für einen Schläger solltest du kaufen?

Das Vereinstischtennis unterscheidet sich vom Freizeittischtennis vor allem dadurch, dass der Ball sehr stark in Rotation versetzt wird (mit bis zu 8.000 Umdrehungen pro Minute). Das Erlernen der entsprechenden Techniken ist nur mit einem geeigneten Schläger möglich. Diese sind in der Regel nur im spezialisierten Tischtennis-Fachhandel erhältlich. Kauft auf keinen Fall Schläger in normalen Sportgeschäften oder gar im Supermarkt! Mit den dort erhältlichen Schlägern könnt ihr die Schlagtechniken nicht erlernen.

Wir erhalten über Sponsoren des Deutschen Tischtennis Bundes vergünstigte Anfängerkomplett-Schläger, die wir euch für 15 € verkaufen können. Alternativ könnt ihr euch auch im Tischtennis-Fachhandel geeignete Anfänger-Schläger kaufen. Diese kosten etwa 40 bis 80 €. Diese Schläger sind so etwa für die ersten sechs Monate geeignet. Nach etwa sechs Monaten sollte man auf das Holz dann neue Beläge aufziehen, diese kosten ca. 45 €. Damit man die Schläger im Spielbetrieb einsetzen darf, müssen die Beläge ein ITTF-Siegel haben.

Kinder und Jugendliche, die nach dem Teilhabe- und Bildungspaket förderfähig sind, könne von uns auch kostenfreie Schläger erhalten. Auch unabhängig von diesem Paket werden wir versuchen, für jeden eine Lösung zu finden, damit er bei uns mitmachen kann. Wendet euch hierzu in einem Vier-Augen-Gespräch an einen Trainer.

Gerade für kleinere Kinder im Grundschulalter muss die Griffgröße passen und überprüft werden, ob noch ein Kinderholz erforderlich ist. Beim Umschließen des Schlägers mit der Hand müssen die Fingerspitzen den Handballen noch leicht berühren.

Am Anfang sollten immer Beläge mit Noppen innen, 1,5 – 1,8 mm Schwammdicke und einem weichen Schwamm gewählt werden. Diese Beläge sollten nicht zu schnell sein und eine gute Ballkontrolle ermöglichen.

Egal für welch einen Schläger du dich entscheidest, dazu brauchst du immer eine Hülle, um die Beläge vor Beschädigungen zu schützen, sowie einen Reinigungsschwamm und eventuell noch Belagreiniger.

Wer dann schon ein Jahr und länger spielt kann dann auf höherwertige Beläge und dann auch Hölzer umsteigen.
Bevor man das neue Material kauft, sollte man es auf alle Fälle testen.

Wer zweimal die Woche spielt, sollte die Beläge so etwa alle sechs Monate ersetzen. Wenn sich ein Belag jedoch an Stellen ablöst, muss er ersetzt werden. Hölzer halten, wenn man sie nicht zerbricht, viele Jahre.

Ab wann kannst du in einer Mannschaft mitspielen?

Aktuell nehmen wir mit drei Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Sowohl Mädchen und Jungen von 6 bis 17 Jahren aller Spielstärken können bei uns in einer Mannschaft spielen.

Wir erwarten, dass mittelfristig jeder am Spielbetrieb teilnimmt, sobald er über eine ausreichende Spielstärke verfügt.

Die Saison dauert von Mitte September bis Mitte April, in dieser Zeit werden insgesamt etwa 16 Punktespiele ausgetragen, wovon jeweils die Hälfte Heim- und die Hälfte Auswärtsspiele sind. Aktuell ist unser Heimspieltag der Freitag, die Auswärtsspiele können an jedem beliebigen Werktag stattfinden. Natürlich muss nicht jeder Spieler an allen Spielen teilnehmen.

Zusätzliche Mannschaften können wir bis ca. Ende Juni melden. Bis Mitte Juni muss sich also jeder entscheiden, ob er in der dann im September beginnenden Saison in einer Mannschaft mitspielen möchte.

Von allen, die in einer Mannschaft spielen, erwarten wir Zuverlässigkeit, was die Einhaltung der Termine betrifft. Die Spieltermine stehen Monate im Voraus fest.

Wo findest du die Spieltermine und Ergebnisse unserer Mannschaften?

Die Spieltermine und -ergebnisse von dir, deiner Mannschaft, dem gesamten Verein und letztendlich allen bayerischen Ligen findest du auf der Plattform mytischtennis.de. Dort solltest du dich registrieren. Wenn du dann eingeloggt bist, findest du unter https://www.mytischtennis.de/clicktt/home#tab_verein eine Übersicht unserer Mannschaften. Durch Klick auf eine Mannschaft kommst du zu den Spielplänen und Ergebnissen. Unter https://www.mytischtennis.de/community/ findest du auch deinen aktuellen Punktestand im deutschen Ranking. Sämtliche Informationen sind ebenso über die mytischtennis.de App abrufbar.

Du hast Fragen, Wünsche, Dinge, die dir auf dem Herzen liegen?

Sprecht einfach mit uns Trainern. Wenn es dringend ist, im Training, ansonsten haben wir nach dem Training etwas mehr Zeit.